Seminare

Individuell anpassbare Inhouse-Seminare

Alle Seminare sind passgenau und individuell zu ihrem Wunschtermin als Inhouse-Seminar buchbar. Nehmen Sie bei Interesse einfach Kontakt mit uns auf per Mail an info@procomet.de, telefonisch unter 01822/789 2630 oder senden Sie uns eine Nachricht über das Kontaktformular.

So etablieren Sie eine Wachstumskultur!

Maximale Effizienz, permanente Verbesserung, ein vorwärtsschreitendes Unternehmen, das sind einige Ziele der japanischen Managementmethode KAIZEN. Und es sind die Ziele eines Mittelständlers, wenn er wachsen will. Gemeint ist dabei kein reines Zahlenwachstum, nicht Rendite um jeden Preis, sondern qualitatives Wachstum: Bessere Produkte, nachhaltige Produkte, exzellenter Service und effiziente Abläufe. Mitarbeiter, die mitdenken und ein Gefühl dafür haben, was dem Unternehmen nutzt. Der Weg dahin: Kaizen als Element der Unternehmenskultur in den Köpfen verankern, es emotional erlebbar machen und in das tägliche Handeln der Mitarbeiter bringen.

Inhalte des Praxistages:

  • Stellhebel für maximale Effizienz, die für eine permanente Verbesserung in einer Kaizen-Kultur notwendig sind. Praxisbeispiele von Mittelständlern Ihrer Region.
  • Beweggründe regionaler Geschäftsführer eine Kaizen-Kultur einzuführen.
  • Erkennen der eigenen Verschwendungskaskade. Methoden für Nachhaltigkeit und Wirtschaftlichkeit. Hilfen für den sicheren Umgang mit Widerstand.
  • Die Führungskraft als Vorbild und strategischer Multiplikator.
  • Wie durch Zielorientierung aus Mitarbeitern Verantwortliche werden. Durch Leidenschaft, Kreativität und Selbstverantwortung die Handlungsspielräume der Mitarbeiter erweitern.
  • Wie Sie Ihre eigene Kaizen-Kultur einführen, passgenau auf ihr Unternehmen mit Ihren speziellen Herausforderungen.
  • Checkliste für die ersten Schritte Richtung Wachstumskultur.

Die Basis eines verschwendungsfreien Arbeitsplatzes und jeglicher Prozessverbesserungen

Die Fundamente für moderne Produktionssysteme werden durch 5S geschaffen. Die bewährten Tugenden wie Ordnung, Sauberkeit und Selbstdisziplin sind in Süddeutschland in aller Munde, jedoch wie oft ist die Einhaltung in mittelständischen Unternehmen wirklich der Fall? Mit dieser Methode haben Sie ein Konzept, welches Ihnen bei der Umsetzung von passgenauen Arbeitsplätzen hilft, denn es braucht nur 5 Schritte zum verschwendungsfreien Arbeitsplatz.

Inhalte dieses Praxistages:

  • Die 5 Schritte der 5S Methode mit Beispielen aus dem regionalen Mittelstand.
  • Anhand einer einfachen Simulation erfahren Sie, wie eindrücklich die 5S Methode Suchzeiten reduziert.
  • Sie planen und setzen gemeinsam mit anderen Teilnehmern in unserem Showroom einen perfekten Arbeitsplatz nach der 5S Methode um.
  • Einblicke in moderne Arbeitsplatzeinrichtungen, mit welchen sich 5S perfekt umsetzen lassen.
  • Wie man die 5S Methode flächendeckend und nachhaltig im Unternehmen umsetzt.
  • Wie Sie Mitarbeiter positiv mit einbinden können.

Die Vorteile einer bewährten Fertigungs- und Montage-Methode

Was machen Sie, wenn die übliche Lieferzeit bzw. DLZ viel länger ist, als vom Kunden gewünscht? Wie reagieren Sie, wenn der Kunde nicht bereit ist mehr zu bezahlen und ständig die Qualität reklamiert? Wie handeln Sie, wenn Ihre Bestände zu hoch sind und der Kunde kleine, flexible Losgrößen bestellt, Sie aber gleichzeitig Ihre Kosten auf Grund der gegebenen Marktpreise senken müssen? Eine gute, nutzensteigernde Lösung dieses Dilemmas ist die Anwendung der Fertigungs- und Montagemethode „One Piece Flow“ mit der Sie eine fließende Produktion realisieren können. Im Workshop erfahren Sie, wie Sie damit die Produktivität um mehr als 100% messbar optimieren und gleichzeitig die Qualität um 50% – 80% erhöhen können. Und das bei einer gleichzeitigen DLZ-Verkürzung von 60% – 100%.

Inhalte dieses Praxistages:

  • Die Einsatzmöglichkeiten und Vorteile der „One Piece Flow“ Methode.
  • Verschwendungen in der Produktion schnell erfassen und eliminieren. Nacharbeit und Ausschuss spürbar reduzieren.
  • Wie Sie einfach von der traditionellen Montage oder Fertigung – in fünf aufeinander abgestimmten Phasen – zu einem One Piece Flow kommen.
  • Sie erarbeiten in einem Planspiel die systematische Vorgehensweise von One Piece Flow – mit allen wichtigen Bausteinen, Werkzeugen.
  • Leitfaden für die Anwendung im eigenen Unternehmen.
  • Sie setzen in unserem Showroom eine One Piece Flow Montagezelle mit der neuesten Betriebseinrichtung um. Durch Leidenschaft, Kreativität und Selbstverantwortung die Handlungsspielräume der Mitarbeiter erweitern.
  • Wie Sie Ihre eigene Kaizen-Kultur einführen, passgenau auf ihr Unternehmen mit Ihren speziellen Herausforderungen.
  • Checkliste für die ersten Schritte Richtung Wachstumskultur.

So setzen sie Ihre Intralogistik als Erfolgstreiber ein

Was hat Engpassmanagement mit Ihrer Intralogistik zu tun? Werden die 6R der Intralogistik (das richtige Produkt, zur richtigen Zeit, am richtigen Ort, in der richtigen Menge, in der richtigen Qualität und zu den richtigen Kosten) nicht konsequent berücksichtigt, hilft es Ihnen auch nicht Ihren Engpass zu kennen. Kundennutzen kann nur geschaffen werden, wenn Ihre Intralogistik alle wertschöpfenden Tätigkeiten verbindet! Es gilt, den Engpass zu kennen und eine effektive und effiziente Intralogistik zu haben, um den Herstellungsprozess optimal zu steuern. Die „eine Lösung“ gibt es nicht.

Inhalte dieses Praxistages:

  • Die „Logistiklandkarte“ – eine Vielzahl von Herangehensweisen, die Intralogistik optimal zu steuern.
  • Handfestes Methodenwissen, um die Logistik auf die Bedürfnisse Ihres Unternehmens zu optimieren.
  • Sie erfahren, wie folgende Intralogistik Methoden in der Praxis funktionieren: Verkettete Anlage, OPF – One-Piece Flow, KANBAN, Komplexe Pull Verfahren, CONWIP – Constant Work-in-Process, POLCA – Paired-Cell Overlapping Loops of Cards with Authorization, DBR – Drum Buffer Rope.
  • Sie erfahren, mit welchen Betriebseinrichtungen bei dem regionalen Mittelstand, sich diese Methoden in der Praxis umsetzen lassen.

So sind sie für die Herausforderungen der Zukunft organisatorisch und kulturell bestens aufgestellt!

Kennen Sie das: Ein persönliches Stimmungstief, Mitarbeiter, die sich gegenseitig blockieren oder plötzliche Turbulenzen auf dem Absatzmarkt? Egal, um welche Schwierigkeit es bei Ihnen gerade geht – die Zeit ist reif, über einige grundlegende Änderungen nachzudenken. Verpassen Sie es nicht, die Weichen in einer schnelllebigen Zeit so zu stellen, dass Ihr Unternehmen weiterhin auf der Erfolgsspur bleibt.

Ruhen Sie sich nicht auf Ihren Errungenschaften der Vergangenheit aus, sondern hinterfragen Sie Routinen und Gewohnheiten. Wir, die Trainer von proComet GmbH, sind Ihre Begleiter für Ihre individuelle Unternehmensoptimierung. Wir sorgen dafür, dass alle Zahnräder im Betrieb reibungslos ineinandergreifen – auf der technischen, der kulturellen und der persönlichen Ebene gleichzeitig.

Wir machen Sie fit für die Zukunft, ganz nach Ihren Bedürfnissen: Ob als Impulsvortrag (4 Std.), als Vortrag (1 Std.), als begleitendes Chefcoaching (4 Std.), als vertieftes Seminar (2 Tage) oder als passgenaue ganzheitliche Unternehmensgestaltung – gerne machen wir Ihnen Ihr persönliches Angebot.

Kurz & knapp:

Mit uns lernen Sie, …

  • … sich und Ihr Unternehmen neu zu positionieren
  • … geschickt notwendige Veränderungen einzuleiten
  • … Ihr Unternehmen neu zu strukturieren
  • … Silodenken, Trägheit und Komfortzonen aus Ihrem Unternehmen zu verbannen
  • … das Betriebsklima zu verbessern
  • … jederzeit agil und flexibel zu reagieren
  • … Ihr Unternehmen raus aus der Verschleißzone, rein in die Vitalzone zu führen

Mit einer teamorientierten Strategiekultur die Zukunft gemeinsam gestalten

So aktivieren Sie in schwierigen Zeiten ihre verborgenen Potenziale.

Krisen lauern überall.
Doch; „Krise kann ein produktiver Zustand sein. Man muss ihr nur den Beigeschmack der Katastrophe nehmen.“ Das sagte einst der Schweizer Schriftsteller Max Frisch (1911-91). Das ist leicht gesagt, werden Sie jetzt denken. Sicher ist aber: Wenn erwartete Umsatzziele ausbleiben oder sich das Marktumfeld in Rekordgeschwindigkeit verändert, gibt es nur einen Ausweg. Sie müssen sich verändern. Radikal. Und zwar: jetzt.

Das griechische Wort „Krise“ bedeutet im Grunde genommen nichts anderes als die Zuspitzung einer Entscheidung. Wo Krisen sind, kann sich etwas verändern, und es entsteht neue Kreativität. Nutzen Sie diesen besonderen Wendepunkt gewinnbringend für Ihre Unternehmens-Vision! Krisen sind außerdem die Chance, Werte zu schaffen, die auch dann noch bestehen, wenn die stürmischen Zeiten längst vorüber sind…

Als Ihr starker Partner helfen wir Ihnen in nur zwei Workshop-Tagen, mit frischem Denken nachhaltige Strategien für Ihre Unternehmenszukunft teamorientiert zu entwickeln.
Selbstverständlich begleiten wir Sie, bis Ihre neue Strategie und innovativen Konzepte im Betrieb fest verankert sind. Versprochen!

Auf einen Blick:

  • Sie gestalten Ihr Geschäftsmodell fit für die Zukunft und positionieren sich profitabel am Markt
  • Sie organisieren Ihre Unternehmensergebnisse so, dass sie zum profitablen Selbstläufer werden
  • Sie lernen hochwirksame Ansätze kennen, die Sie zu neuen, kreativen Lösungen beflügelt
  • Sie und Ihre Führungsverantwortlichen kommen raus aus der Verschleißzone, rein in die Vitalzone
  • Sie realisieren Ihre neu entwickelte Strategie und ernten die gewünschten Ergebnisse

Gefühle besser erkennen und steuern, an emotionaler Kompetenz gewinnen und dadurch Empathie erzeugen.

„Ich bin halt ein emotionaler Mensch! Ich zeige meine Gefühle!“

Wie entstehen Emotionen und wo sind sie richtig am Platz? Wann dienen sie uns und wann stehen sie uns im Weg? Und was haben sie mit Empathie zu tun? Sind emotionale Menschen automatisch empathisch?

„Der ganze Stress überwältigt mich!“ „Der Druck macht mich unruhig und angespannt!“, „Das Team, der Kollege nervt!“, „Die Familie stresst!“, „Die Entscheidung macht mich verrückt!“. Das sind nur einige Aussagen, die viele von uns (nicht nur vom Arbeitsplatz) allzu gut kennen. Denken Sie auch, dass Sie in manchen Situationen im wahrsten Sinne des Wortes „von ihren Gefühlen gesteuert“ werden?

Lernen Sie mit uns praxistaugliche Übungen, die Ihnen dabei helfen, mit Ihren Gefühlen gut umzugehen und sich in emotionalen Situationen besser steuern zu können. Die dabei verwendeten NLP-Methoden basieren auf langjähriger positiver Erfahrung und bedienen dabei die beiden wichtigen Ebenen Körper und Geist.

Sie verbessern dadurch Ihre Außenwirkung, gehen entspannter durch den Alltag und können zukünftig flexibler reagieren. Stress wird abgebaut und knifflige Situationen oder Gespräche lassen sich leichter handhaben.

Zielgruppe

Unser Praxistag eignet sich für alle, die künftig souveräner mit Emotionen im Job umgehen möchten. Durch die Anwendung von bewährten und auch von neuen Methoden aus dem NLP, bietet dieses Seminar Erkenntnisse sowohl für NLP-Neulinge als auch für NLP-Erfahrene.